Mitglieder Login

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
1113353

Unsere Partner

     
     

1888

   
     
     
 

 

 

 
       
   
     
   
     
   

Archiv Juni 2016:


Startseite bis 26.06.2016:

Erste Plätze für Heike und Kalli beim Feuerwehrlauf in Eschau

Beim Feuerwehrlauf in Eschau gab es sehr gute Platzierungen unserer Läufer. Heike Ziemen belegte mit ihrer Zeit von 0:52:48 den 2 Platz aller gestarteten Frauen und Platz 1 in der Klasse W45. Karlheinz Eppig belegte Platz 3 in der Feuerwehrwertung und Platz 1 in der Klasse M45. Er erreichte nach 0:44:29 h das Ziel. Ebenfalls sehr zufrieden war Christian Haas, der seine Vorjahreszeit mit 0:46:42 h deutlich unterbieten konnte.

Herzlichen Glückwunsch!

Ergebnisdetails folgen


TVG-Moret-Staffel überrascht mit dem Sprung auf das Podium!

Eigentlich wollte so richtig keiner von den TVG-Staffel-Teilnehmern beim Moret-Triathlon in Babenhausen und Altheim an den Start gehen, doch unverhofft kommt oft: Am Ende gab es nur strahlende Gesichter.

Fans mit Norbert beim Moret-TriathlonUrsprünglich war eine völlig andere Staffelbesetzung geplant. Doch verletzungsbedingt mussten Umbesetzungen vorgenommen werden. Hier machte sich die Leistungsdichte beim Großwallstädter Ausdauersport bemerkbar. Die "Ersatz-"Triathleten Yvonne Hein (Schwimmen für Thomas Mauerhoff) und Norbert Herdt (Radfahren für Michael Greco) sprangen ein und machten ihre Sache mehr als gut. Heiko Gerhart war ohnehin als Trumpf auf der Laufstrecke geplant.

Da beim Staffelwettbewerb nur eine Gesamtwertung (ohne Mixedwertung) ausgeschrieben wurde, rechnete man sich nur wenig aus, was die Platzierungen betrifft. Doch gleich zu Beginn zeigte "Yvi" Hein beim Schwimmen, dass sie wieder sehr gut in Form ist. In 2 Wochen geht sie zum 4. Mal bei einer Triathlon-Langdistanz an den Start (03.07.2016 Ironman Frankfurt). Da kam die Formüberprüfung gerade recht. Trotz mehrfachen Problemen mit Ihrer Schwimmbrille, die immer wieder beschlug, kam sie nach 1,9 km und 0:34:16 h aus dem Wasser.TVG-Moret-Staffel 2016

Der Wechsel zu Norbert Herdt verlief schnell und reibungslos. Norbert, ebenfalls in der Vorbereitung für die Deutsche Meisterschaft im Cross-Triathlon nahm die Fahrt über die 80 km mit über 1000 Höhenmetern auf. Auch wenn seine Fahrt mit den Worten endete "So einen Scheiß mache ich nie wieder" überzeugte der Oldie wieder einmal mit einer Zeit von 2:34:59 h. Das entspricht einer Durchschnittsgeschwindigkeit von über 31 kmh. So ganz nebenbei hat Norbert viele seiner Staffelkollegen ein- und überholt und die Staffel auf Platz 3 vorgefahren!

Auch der nächste Wechsel zu Heiko Gerhart verlief schnell und gekonnt. Heiko teilte sich das Rennen clever ein und er erreichte mit seiner Zeit von 1:29:36 h eine Punktlandung für die angestrebten Sub 1:30 h.

Stefan vor dem RadfahrenInsgesamt benötigte die Staffel 4:40:38 h. Der 3. Platz wurde mit Urkunden, einem Fässchen Bier und lauter strahlenden Gesichtern belohnt!

Nicht ganz so gut lief es diesmal für Stefan Neu. Er war als Einzelstarter auf der Strecke. Nach einer unglaublich guten Schwimmzeit (0:30:03 h) hatte er sich auch auf dem Rad sehr viel vorgenommen. Eine mehr als zweifelhaft erteilte Zeitstrafe wegen angeblichen Windschattenfahrens im Anstieg bei Dorndiel warf Stefan dann zurück und nahm auch ein Teil seiner Motivation. Die Zeitstrafe musste Stefan dann beim Wechsel zum Laufen absitzen (5 Minuten). Umso höher ist zu bewerten, dass er den Wettkampf trotzdem erfolgreich beendete. Mit 4:44:21 h kam er auf Gesamtrang 34 und Platz 7 in seiner Altersklasse.

Ergebnisdetails

Vielen Dank vor allem an unseren unermüdlichen Fotograph Christian Haas für seinen Einsatz und seine tollen Bilder!

Bilder Moret-Triathlon


Startseite bis 19.06.2016:

Ereignisreiches Wochenende !!!

Was für ein ereignisreiches Wochenende!

- Norbert und Edith bei den Bayerischen Meisterschaften in Kulmbach (siehe unten).
- Christian, Heike, Edeltrud und Anne beim Wartturmlauf in Schaafheim (siehe unten).
- Daniela beim Halbmarathon in Würzburg (siehe unten)
- Thomas und Karina beim Radrennen Rund um Köln
- Stefan Klemm beim Gebrüder Grimm-Lauf

Nachdem Stefan Klemm am vergangenen Wochenende erstmals für den TV Großwallstadt bei der Sprintdistanz in Büdingen am Start war (1:27:54 h), war er jetzt von Freitag bis Sonntag beim Gebrüder-Grimm-Lauf in Gelenhausen unterwegs. Es galt 5 Etappen in 3 Tagen mit sehr vielen Höhenmetern zu absolvieren. Stefans Gesamtzeit betrug 7:37:30 h. Damit erreichte er Platz 244 von 410 Finishern. Details folgen in Kürze!

Karina und Thomas Hein begaben sich als erst in unserer Abteilung auf ein ganz neues sportliches Betätigungsfeld Sie starteten in Köln beim "Skoda-Velodom" bei einem reinen Radrennen. Gemeinsam fuhren sie die Strecke von 68,5 km. Das Ergebnis der Beiden konnte sich sehen lassen. Karina kam mit ihrer Endzeit von 2:06:17 h bei den Frauen auf Platz 106. In Ihrer Altersklasse (Master 1) erreichte sie einen sehr guten Platz 32 von 75 Starterinnen. Thomas (2:06:16 h) erreichte Platz 1453 aller Männer und Platz 494 in der Altersklasse Master 2. Ein ausführlicher Bericht von Thomas und Karina wird folgen. Wir freuen uns darauf!


Daniela verbessert Ihre Halbmarathon-

Bestzeit um über 4 Minuten!

Als einzige TVGlerin war Daniela Schindler (ehemals Gehrlich) beim iWelt-Marathon in Würzburg auf der Halbmarathon-Distanz am Start. Das Ziel war schnell formuliert: Es sollte schon eine neue Bestzeit werden. Die Form stimmte, das zeichnete sich schon bei den Laufeinheiten vom Lauftreff ab! Dani ging das Rennen beherzt an und sie erreichte ihr Ziel. Am Ende konnte sie ihre persönliche Bestzeit auf dieser Distanz um über 4 Minuten auf 1:50:18 h verbessern. Damit belegt Dani Platz 31 in ihrer Altersklasse.

Mit ihrer neuen Bestzeit verbesserte sich Dani auf Platz 6 in der Alltime-Bestenliste und übernahm die Führung in der Halbmarathonliste für 2016 bei den Frauen!

Herzlichen Glückwunsch und gute Erholung!

Ergebnisdetails

HM-Alltime-Bestenliste

HM-Bestenliste-2016


4 heimische Starter beim Wartturmlauf in Schaafheim/ Anne Löscher und Heike Ziemen auf dem Podium!

Christian Haas und ein Frauen-Trio waren zum 10-km Lauf in Schaafheim am Start. Für die anspruchsvolle Strecke benötigte Christian 0:48:53 h und verbesserte seine Zeit vom Vorjahr um über 1,5 Minuten. Die beste Altersplatzplatzierung erreichte Anne Löschner. Sie erreichte nach 0:55:27 h das Ziel und kam mit dieser Zeit auf Platz 2 in der W30! Auch Heike Ziemen (0:56:21 h) kam mit Platz 3 in der W45 ebenfalls auf das Podium. Edeltrud Conrad erreichte nach 1:06:38 h das Ziel.

Auch die Triathlon-Prominenz war am Start. Timo Bracht, mehrfacher Ironman-Sieger sowie Triathlon-Europameister auf der Langdistanz (2012) hieß in Schaafheim nach 0:35:09 h der Gesamtsieger!

Ergebnisdetails


Norbert und Edith bei den Bayerischen Meisterschaften Kurzdistanz in Kulmbach am Start

Neu: Wettkampf wurde abgebrochen.

Hier die Renndetails von Norbert:

 

Schwimmen mit Neo. Meine Uhr 1761Meter. Bin deshalb mit der Schwimmzeit von 37 min. zufrieden. Edith brauchte nicht viel länger, war aber wieder schneller beim Wechsel. Beim Rad schaffte Edith eine 30 er Schnitt, ich 33,1. Vor allem an den Anstiegen konnten wir viel gutmachen und hatten schon viele Konkurrenten aufgefahren. Trotzdem hatten wir uns vorgenommen, den Focus auf den 10 er zu legen. Aber dann war`s halt vorbei. Die Strecke wurde wegen des schweren Unfalls einer Teilnehmerin auch für den Autoverkehr komplett gesperrt, sodass auch die Mitteldistanz auf der zweiten Runde nicht mehr weitermachen konnte.  Schade, wir waren beide auf Podiumskurs.

Bericht Zeitung

Vorbericht:

Eigentlich ist es nur ein Vorbereitungsrennen, aber oft erzielt man hier ja die besten Ergebnisse. Und so nebenbei geht es auch noch um den Titel Bayerischer Meister im Triathlon auf der Kurzdistanz (diesmal auf der Straße). Am Samstag, den 11.06.2016 startet unser Power-Päarchen. Wir sind gespannt und fiebern wie immer mit!

Wettkampfdetails


Probelaufen auf der Barbarossalaufstrecke

Siehe Aktuelles


Bilder Lauftreff 08.06.2016

Bilder vom Lauftreff vom 08.06.2016 mit herzlichem Dank für die gute Verpflegung an die Familie Nickles!


Bärenstarker Heiko Gerhart bei Ironman 70.3 in Kraichgau

Heiko Gerhart überzeugte beim Ironman 70.3 in Kraichgau auf der Mitteldistanz. Insgesamt konnte er seine Zeit vom Jahr 2015 um 13 Minuten verbessern. Beim Schwimmen ging Heiko es ruhig an (0:35:53 h für 1,9 km). Auch auf dem Rad zeigte er eine kontrollierte, gute Leistung (2:42:22 h für 90 km mit über 1000 Höhenmetern). Dann auf der Laufstrecke gab Heiko richtig Gas. Hier verbesserte er seine Zeit auf der Halbmarathonstrecke um 18 Minuten (1:40:31 h). Insgesamt reichte es für eine Zeit von 5:04:12 h. Damit belegt Heiko Platz 82 in der M35. Herzlichen Glückwunsch und gute Erholung!

Ergebnisdetails


Startseite bis 05.06.2016:

TVG bei RTF in Wenigumstadt

12 TVGler waren bei der RTF in Wenigumstadt am Start. Gefahren wurden 123 oder 75 Kilometer.

Bilder davon gibt es hier zu sehen!



Lauftreff TVG 28.05.2016

Wieder einmal gab es was zu feiern! Ob Silberhochzeit, Geburtstag oder Marathon-Bestzeiten. Irgendetwas fällt uns immer ein...

Bilder vom Lauftreff..


Atheltenbericht von Jutta und Michele

Hier geht es zum lesenwerten Athletenbericht vom Marathon in Mainz von Jutta und Michele. Achtung: Gänsehautgefahr!!!


Jutta und Michele finishen beim Gutenberg Marathon in Mainz

Beton in den Oberschenkeln und das beste Snickers des Lebens

Für den TVG waren in diesem Jahr Michele und Jutta Nickles in Mainz am Start. Am bisher heißesten Tag des Jahres war es das Ziel der beiden, einen gleichmäßigen Lauf zu absolvieren und auf alle Fälle zu finishen. Trotzdem wurde es ab Kilometer 33 sehr hart und jede Wasser- und Verpflegungsstelle wurde zum Auffüllen der Reserven genutzt.

Michele schaffte es in seinem zweiten Marathon, seine Zielzeit von 4:13:50 h aus dem Vorjahr auf jetzt 3:51:17 h zu verbessern. Jutta setzte ihre erste Marke bei 4:49:50 h. Dass sie bei km 32 aussteigen wollte, war nach dem Finish und dem dann bereits erwähnten Schokoriegel natürlich gleich wieder vergessen - und Michele sei noch gesagt: Beton macht hart!

Glückwunsch und Gratulation an Euch beide!

Ergebnisdetails

Marathon-Bestenliste-2016

Marathon-Alltime-Bestenliste

Bericht_Marathon_Mainz_Jutta_und_Michele

Bilder_Mainz_Marathon