Mitglieder Login

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
1113270

Unsere Partner

     
     

1888

   
     
     
 

 

 

 
       
   
     
   
     
   

Archiv November 2015:


Startseite bis 15.11.2015:

 

Michal mit einem schnellen Zehner in Jügesheim

Michal Zelensky erreichte bei seinem 1. "Zehner" für den TVG gleich eine tolle Zeit mit 0:42:15 h!

Damit kommt Michal gleich auf Platz 12 in der TVG-Alltime-Liste und auf Platz 4 in der Rangliste für 2015!

Herzlichen Glückwunsch!

Ergebnisdetails

10-km Alltime-Liste

10-km Bestenliste 2015


Sehr erfolgreicher Frankfurt Marathon!

Einen überaus erfolgreichen Tag erlebten die Starter und Zuschauer beim diesjährigen Frankfurter Marathon. Gleich 8 Starter aus der Heimat versuchten sich an der Königdisziplin im Laufen, den 42,2 km. Kurzfristig meldeten sich Stefan Neu und Thomas Mauerhoff noch an. Markus Hold musste auf Grund einer Erkältung auf seinen Start verzichten. Alle 8 Starter erreichten bei idealen Laufbedingungen (trocken, bewölkt, 10 Grad) ohne größere Probleme das Ziel.

Im Januar hatte er einen Oberschenkelhalsbruch, im Sommer einen MTB-Unfall, dass konnte Stefan Neu aber nicht davon abhalten in Frankfurt an den Start zu gehen. Trotz des durch die Verletzungen bedingten Trainingsrückstands erzielte Stefan eine neue persönliche Bestzeit von 3:02 h!

Kurz dahinter kam Werner Oettinger ins Ziel. Nach intensiver Vorbereitung sollte eigentlich die 3 h Marke fallen, doch gegen Ende musste Werner dem hohen Anfangstempo etwas Tribut zollen.

Heiko Gerharts Bestzeit datiert aus dem Jahr 2003 und stand bisher bei 3:55 h. Auch er hatte sich einen harten Trainingsplan auferlegt. Vor dem Start von einer Erkältung gehandicapt erreichte er dennoch eine Endzeit von 3:16 h und damit eine Verbesserung von 39 Minuten zu seiner bisherigen Bestzeit!

Für unseren „Neuling“ Michal Zelensky war es im dritten Marathon die dritte Bestzeit. Nach einem tollen Lauf kam er nach 3:23 h ins Ziel.

Thomas Mauerhoff hatte sich ursprünglich auch einiges für den Marathon vorgenommen. Durch einen Muskelfaserriss im Oberschenkel konnte er aber 3 Wochen lang nicht trainieren. Das bewog ihn, sich vor 3 Wochen vom Marathon abzumelden. Als das Lauftraining aber vor 10 Tagen wieder schmerzfrei aufgenommen werden konnte entschied sich maui sich 2 Tage vor dem Marathon wieder anzumelden. Der Plan war mit Karlheinz Eppig gemeinsam auf die Strecke zu gehen und mit einem Lächeln den roten Teppich der Frankfurter Festhalle zu erreichen.
Gesagt, getan, Maui und Kalli liefen die 42,2 km komplett gemeinsam, hatten viel Spaß beim Laufen und kamen nach 3:42 h mit einem Lächeln ins Ziel.

Corinna Kalbfleisch begleitete die ehemalige Großwallstädterin Brigitte Schütz bis km 23. Danach wurde Corinna immer schneller und finishte in einer Zeit von 3:49 h.

Ihren allerersten Marathon betritt Karina Hein. Gemeinsam mit Ihrem Mann Thomas bereitete sie sich gewissenhaft auf den Marathon vor. Und sie wurde dafür belohnt! Mit einer Punktlandung erreichte sie eine Zeit von unter 4 h! Ihre Zeit betrug 3:59:59 h! Ihr Kommentar nach dem Lauf: „Das war bestimmt nicht mein letzter Marathon“.

Herzlichen Glückwunsch an alle Marathonis!

Großen Dank auch an die Unterstützung der Zuschauer an der Strecke. Einige kamen wieder mit dem Rad von Großwallstadt nach Frankfurt. Auch das hat zu dem sehr guten Gesamtergebnis beigetragen!

Ergebnisdetails

Marathon Alltime-Bestenliste

Marathon Bestenliste 2015


Athletenbericht von Christian Haas vom Marathon in Heidelberg

Athletenbericht>Berichte_2015>Marathon_Heidelberg_Christian Haas
Bilder vom Marathon


Bergzeitfahren am Berg der Wahrheit!

Wie das Ganze funktioniert erfahrt Ihr hier.

07.11.2015: Michele verbessert seine Bestzeit auf 7:00 Minuten und liegt nun knapp hinter Christian auf Platz 5
02.11.2015: Kalli steigt ein in den Kampf um die Bergziege: 7:48 Minuten

Zur Bergziegenwertung