Mitglieder Login

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
1165414

Unsere Partner

     
     

1888

   
     
     
 

 

 

 
       
   
     
   
     
   

Archiv September 2018


Startseite bis 29.09.2018:

Corinna Kalbfleisch Gesamtzweite beim Churfrankentrailrun "Hill Climber"

Sie hatte wie immer kaum etwas trainiert und bestimmt ist sie vorher auch nicht gut drauf gewesen. Also die besten Voraussetzungen für Corinna ein gutes Ergebnis beim Churfrankentrailrun zu erzielen. Und genau so kam es! Corinna belegte nach 1:02:37 h (11,3 km, 356 Höhenmeter) nicht nur den 1. Platz in Ihrer Altersklasse W40, sondern wurde mit einem sehr starken Lauf auch noch Gesamtzweite aller gestarteten Frauen. Ihr Kommentar: "Der Lauf hat einfach nur Spaß gemacht!". Kurzfristig konnte auch noch Christian Haas starten. Christian belegte in einer Zeit von 1:09:35 den 6. Platz in seiner Altersklasse!

Corinna und Christian starteten beim Churfrankentrailrun in Sulzbach

Corinna und Christian mit den "Fans" Jürgen und Stefan!

Ergebnisdetails


 

 

Tim Bräutigam mit überragendem Ergebnis bei seinem ersten Ironman

Der Großwallstädter Tim Bräutigam, in dieser Saison für die Triathlon-Bundesligamannschaft der TSG Kleinostheim am Start, hat seine erste Langdistanz, seinen ersten Ironman absolviert. Gleich bei seinem ersten Start erreichte er eine sagenhafte Zeit von 9:12 h!

Der Ausnahme-Schwimmer überzeugte nicht nur beim Schwimmen. Nach nur 0:45:48 h kam Tim als Zweiter Mann aller Teilnehmer aus dem Wasser und setzte damit gleich ein Ausrufezeichen! Aber auch auf dem Rad ist Tim inzwischen bärenstark. Er fuhr die 180 km in einem Schnitt von 38,29 km/h und einer Gesamtzeit von 4:45 h. Beim Laufen hatte Tim dann Magenbeschwerden, trotz einer kurzen Schwächephase bei km 24 erreichte er eine Marathonzeit von 3:32:44 h.

Mit seiner Zeit erreichte er den dritten Platz in seiner Altersklasse. Der TV/SVG Ausdauersport gratuliert Tim zu dieser herausragenden Leistung!

Da es für die Qualifikation für Hawaii 2019 nur einen Startplatz in seiner Altersklasse gab, reichte es (diesmal noch) nicht für die Hawaii-Qualifikation.

 

 


Startseite bis 23.09.2018:

Familie Herdt erfolgreich beim Volkstriathlon im Rahmen des "Festivals der Ausdauer 2018" in Nidderau

Viel Spaß hatte Familie Herdt am Sonntag beim Volkstriathlon in Nidderau. Patrick Steudel und Michaela Herdt finishten bei bestem Wetter auf der Sprint-Distanz, während Edith, zusammen mit Emanuel Herdt und Andreas Herdt in einer "Drei-Generationen-Staffel" erfolgreich war. Herzlichen Glückwunsch!

 

Ergebnisdetails


Zwei Podiumsplätze für den TVG beim Lauftag in Elsenfeld

Bei nahezu idealen Laufbedingungen waren am Sonntag 9 Läuferinnen und Läufer bei der 13. Auflage des Lauftags des Landkreises Miltenberg am Start. Einmal mehr unterstrich Stephan Neu seine Klasse: er belegte in einem stark besetzten Starterfeld auf der Halbmarathondistanz den 2. Platz in der Gesamtwertung! Alexandra Wasse belegte auf der 10km-Strecke den 2. Gesamtplatz aller weiblichen Starterinnen und gleichzeitig den 1. Platz Ihrer Altersklasse! Glückwunsch an die Beiden zu diesen herauszuragenden Leistungen! Auch die weiteren TVG-Starterinnen und Starter waren mit ihren Leistungen sehr zufrieden, zumal es für einige der Wiedereinstieg nach verletzungsbedingter Wettkampf-Abstinenz war und andere den Lauftag als willkommene Abwechslung im Rahmen ihrer Vorbereitungen für den Frankfurt-Marathon nutzten.

 

Allen Finishern: Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 Ergebnissdetails


13 TVGler schwimmen in Klingenberg für den guten Zweck: 713,- EUR zugunsten des "Kinder- und Jugendhospiz Miltenberg"!

Am Samstag sind 13 TVGler dem Aufruf des "Fördervereins Freibad Klingenberg e.V." gefolgt und sind für den guten Zweck geschwommen: mehrere in Klingenberg ansässige Firmen lobten pro geschwommener Bahn (50m) im Klingenberger Freibad einen Euro zu Gunsten des "Kinder- und Jugendhospiz Miltenberg" aus. Sport und eine gute Sache unterstützen - das ließen sich die Teilnehmer nicht zweimal sagen und schwammen bei bestem Spätsommerwetter so einige Bahnen: insgesamt waren es 713 - eine stolze Zahl! Demnach kamen seitens des TVG 713,- EUR an Spende zusammen. Und obwohl es bei dieser Veranstaltung nicht um Tempo und Platzierungen ging sei erwähnt: Die Mannschaft 2 des TVG (Thorsten Herrschaft, Benjamin Zehl, Michele Nickles, Kalli Eppig, Ralf Orth u. Markus Grewe) belegten den 2. Gesamtplatz, was die geschwommenen Bahnen anging. Besonders erwähnenswert dabei sind die 102 Bahnen von Markus Grewe und die 100 Bahnen von Thorsten Herrschaft - eine tolle Leistung!

 

Mit dabei waren: Benjamin Zehl, Thorsten Herrschaft, Michele Nickles, Karina Hein, Kalli Eppig, Jutta Nickles,

Ralf Orth, Bianca Kolpak, Sandra Fecher, Heike Ziemen, Markus Grewe, Heiko Gerhart und Stephan Neu

 

Weitere Infos: Homepage Freibad Klingenberg


 


Startseite bis 14.09.2018:

Transalp 2018 von Grainau an den Gardasee

Beeindruckender Bericht über die Transalp-Tour mit dem MTB von Grainau an den Gardasee von Jürgen Völker online. Danke für die tollen Eindrücke!

 

Zum Bericht


Einwilligung DSGVO

Liebe Ausdauersportfreunde,

 

auch an uns geht das Inkrafttreten der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) nicht vorbei. Hierzu benötigen wir Eure Unterstützung.

Bitte füllt das Formular zur Einwilligung DSGVO (Download links über das Menü "Kontakt" möglich) aus, speichert es mit Eurem Namen im Dateinamen ab und sendet es uns kurzfristig, am besten sofort an uns (an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zurück!

Einwilligung DSGVO

Wir können Euch versichern, dass wir mit Euren Daten nach wie vor verantwortungsvoll umgehen.

 

Vielen Dank für Eure Mithilfe!

 

Euer TVG-Ausdauersport-Orga-Team


Startseite bis 08.09.2018

Norbert Herdt auf Platz 7 bei der XTerra-Europameisterschaft in Zittau

Edith Herdt musste leider auf Grund von Nackenbeschwerden kurzfirstig auf einen Start bei der XTerra-Europameisterschaft im Cross-Triathlon in Zittau verzichten. Sie wäre als amtierende Deutsche Meisterin mit guten Siegeschancen in Ihrer Altersklasse angetreten.

Für Norbert Herdt erfüllten sich die Hoffnungen nicht ganz in Zittau. Am Ende gab es nach gutem Schwimmen für Norbert Platz 7 in seiner Altersklasse nach 4:01 h. 1,5 Minuten schneller und es wäre Platz 5 gewesen.

Ergebnisdetails