Mitglieder Login

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
1045529

Unsere Partner

     
     

1888

   
     
     
 

 

 

 
       
   
     
   
     
   

Archiv September 2016


Startseite bis 27.09.2016:

Bericht Alpencross 2016 von Harald Haun

Siehe Athletenberichte->Berichte_2016->Alpencross_2016_Haun_Susanne:


Jürgen Kunkel beim Hugenottenlauf in Neu-Isenburg

Im Rahmen seiner Vorbereitung auf den Marathonlauf in Frankfurt Ende Oktober ging Jürgen Kunkel beim Halbmarathon in Neu-Isenburg an den Start. Nach 1:54:24 h erreichte Jürgen das Ziel. Jetzt geht es weiter mit dem Training, denn in 6 Wochen steht dann die doppelte Streckenlänge von 42.2 km an.

Ergebnisdetails

HM-Bestenliste 2016


Edith Herdt gewinnt die Gesamtwertung bei den zweier Mixed Teams in Heimbuchental

Welch ein Coup: Weil beim Stenger Waldseecup überraschend die Partnerin eines Spitzenfahrers des Stenger Teams ausfiel, kam am Donnerstag die Bitte des Teamchefs an Edith, kurzfristig als Ersatz einzuspringen. Bedeutet, sechs Stunden lang im Wechsel mit dem Partner eine schwere MTB- Strecke von 6,5 km mit 188 Höhen- und Tiefenmetern teils auf ruppigen Wurzelpassagen und schnellen Abfahrten zu absolvieren. Edith zeigte dabei, dass ihr die kämpferische Einstellung und technischen Fahrqualitäten noch längst nicht abhanden gekommen sind. Sie leistete allerbesten Ersatz. Am Ende standen für das Team 18 Runden zu Buche und somit der Gesamtsieg mit ihren 24 Jahre jüngeren Partner Christian Nebel.
Herzlichen Glückwunsch!


Startseite bis 18.09.2016:

Wettkämpfe am Wochenende in Babenhausen und Elsenfeld

11. Miltenberger Landkreis Lauftag: Petra Barthon auf Platz 2, Jutta Nickles mit persönlicher Bestzeit

Am Sonntag gingen wieder 7 Laufer/innen auf die 10 km und HM Strecke. Bei sehr hohen Temperaturen waren keine neuen Bestzeiten zu erwarten. Edeltrud verpasste nur um 33 Sekunden die 1 h Marke im 10 km Lauf und landete auf Platz 5 in ihrer Altersklasse. Steffi Blank erreichte nach 1:05 h das Ziel.


Beim Halbmarathon kam Werner Öttinger nach 1:30:56 h ins Ziel. Michele Nickles, nutzte den Wettkampf als Marathon-Vorbereitung und erreichte eine sehr gute Zeit mit 1:44:33 h. Markus Hold und Petra Barthon bilden am 25.09.2016 eine Staffel beim Churfrankentrailrun von Miltenberg nach Sulzbach. Auch sie nutzten den Halbmarathon als Vorbereitung. Petra erreichte dabei so ganz „nebenbei“ Platz 2 in der AK W45 (Zeit für beide: 1:56:24 h). Jutta Nickles ist in den Bestzeiten weiter auf dem Vormarsch! Mit ihrer Zeit von 2:07:14 h verbesserte sie ihre persönliche Bestzeit trotz der schwierigen Bedingungen wieder um über 3 Minuten!

Herzlichen Glückwunsch!

Ergebnisdetails

Bestenliste 10-km 2016

Bestenliste HM 2016

Bestenliste HM Alltime

 


6. Bawweheiser Altstadtlau

Am Samstag fand der 7. Cordenka Lauf in Babenhausen Stadt. Christian Haas ging erneut an den Start und wollte einmal mehr eine gute 10er Zeit erzielen. Diesmal war es leider nicht sein Tag.

Sein Kommentar nach dem Lauf "Dafür gibt es keine Enschuldigung. Einen Lauf den könnte man vergessen. Beim einlaufen merkte ich, dass es heute nicht läuft. Heute habe ich zwischen den Ohren verloren."

Am Ende der 10 km hieß es dennoch 48:59:00 h.

Ergebnisdetails


Startseite bis 12.09.2016:

Toller Wettkampf beim Datterich in Darmstadt

11 Frauen und Männer - eine Mannschaft! Das ist der Mannschaftstriathlon Datterich in Darmstadt!

Und was für eine tolle Mannschaft!

Mit dabei waren:

Bianca Kolpak, Iryna Kähs, Karina Hein, Sandra Fecher, Steffi Blank, Susanne Haun,

Claus Blank, Harald Haun, Markus Hold, Michal Zelinsky, Stefan Klemm

Datterich-Team 2016

Auf dem Bild fehlen Markus uns Iryna.

 

Die 10 besten Zeiten werden zum Mannschaftsergebnis der zurückgelegten Ironman-Distanz addiert.

Bei den Einzelzeiten hatten unsere Damen die Nase vorne. Iryna Kähs, Bianca Kolpak und Sandra Fecher belegten in der Einzelwertung die ersten 3 Plätze. Harald Haun blieb als Einziger beim Radfahren unter der 40 Minutengrenze.

Ergebnisdetails Datterich Darmstadt 

 

Hier der Bericht des Mannschaftskapitäns Harald:

"Ein ungewohnt kühler Morgen mit strömenden Regen bot uns der Veranstalter des 10 FreundeTriathlon in Damstadt. Bis zum Schwimmstart waren wir schon so nass, das wir uns das Abduschen sparen konnten, jedoch ins angenehme warme Wasser stiegen. Das Radfahren gestaltete sich durch die kurvenreiche Streckenführung auf rutschigem Belag als sehr schwierig. Wir haben einige Stürze beobachtet, kamen aber alle gut durch. Beim Laufen wurde das Wetter angenehm, die Sonne wärmte uns dann passend zum Abschlussbier.

Unsere Gesamtzeit 12:00:32, Platz 12 von 61 Teams in der Kategorie Traumtänzer. Die Veranstaltung war sehr gut organisiert und wir hatten alle Spaß dabei."


Noch mehr Bilder von der Main-Überquerung online...

Neue Bilder von Claus Bank online!