Mitglieder Login

Statistik

Beitragsaufrufe
2636157

Unsere Partner

     
     

1888

   
     
     
 

 

 

 
       
   
     
   
     
   

Startseite bis 02.01.2023:

Restart Zipfelmützenlauf 2022 ein voller Erfolg

Nach 2 Jahren Covid-19 bedingter Zwangspause war es am 07.12.2022 endlich wieder soweit. Unser regional und überregional beliebter Zipfelmützenlauf fand inzwischen zum 11. Mal statt. Nicht nur wir als Veranstalter, sondern auch viele „Wiederholungstäter“ der vergangenen 13 Jahre, aber auch Neulinge fieberten diesem Termin entgegen. Als Fazit kann man sagen: Der Re-Start war ein voller Erfolg. Das bestätigten uns sehr viele Mitläufer beim Abschluss im „La Valle“ und auch danach gab es ausschließlich positive Rückmeldungen. Aber der Reihe nach:

 

Die Vorbereitungen wurden wie vor der Corona-Zeit professionell vorgenommen. Der Start fand wie immer an der Sporthalle statt, die Lautsprecher und das Mikrofon waren bereit, der Spenden-Schweinehund stand parat, die Hausmeister haben uns die 4 Sporthallenduschen zur Verfügung gestellt, die Haftungsausschlüsse wurden eingesammelt oder lagen zur Unterschrift bereit  – es war alles vorbereitet. Bürgermeister Roland Eppig hat es sich nicht nehmen lassen, trotz eines Meetings um 18:00 Uhr in Niedernberg vorher bei uns vorbei zu schauen, seine Spende zu platzieren und uns alles Gute zu wünschen. Er wurde bei der Ansprache der Gemeinde durch seine Stellvertreterin Patricia Häcker würdig vertreten. Vorher gab Thomas Mauerhoff noch die üblichen Spielregeln bekannt, so dass sich der mit Zipfelmützen und zahlreichen Leuchten und Lichterketten bekleidete Läufertross auf Patricias Kommando um 18:09 Uhr in Bewegung setzte. An dieser Stelle auch einen besonderen Dank an unsere MTB-Gruppe und Wolfgang Klopp, die die Läufer mit insgesamt 5 gut beleuchteten Fahrrädern begleiteten.

  

Claus (Blank) lieferte noch die passende (Weihnachts-)Musik aus dem Lautsprecher dazu. Christian Fahs war einmal mehr, ebenfalls per Fahrrad, als „rasender Reporter“ unterwegs und hielt die schönsten Impressionen des Zipfelmützenlaufs mit seiner Kamera fest.

 

Auf dem ersten Teilstück wurden vorwiegend die Straßen des „Unterdorfs“ zwischen Main und Kriegerdenkmal abgelaufen. Das Tempo stimmte und die Gruppe war sehr homogen. Auf diesem ersten Teilstück waren 42 Läufer unterwegs. Dann kamen wir zum ersten Mal am Kriegerdenkmal an und sammelten die nächsten 6 Läufer ein.

Danach umrundeten wir die 2 Sportplätze und bei KM 7,5 erreichten wir ein weiteres Streckenhighlight, die Verpflegungsstation des besten Bäckers des Untermains am Kreuzpfad, Familie „Kalli“ Eppig and friends. Dort stärkten wir uns mit Tee, Glühwein, Plätzchen und allerlei Leckereien.

Nach dem Verpflegungsstopp ging es in den westlichen Straßenabschnitten Großwallstadts weiter bis wir bei km 10,5 weitere 5 Läufer am Kriegerdenkmal einsammelten.

 

Im dritten und letzten Streckenabschnitt ging es zunächst in Großwallstadts Süden. Unter anderem wurde das Mainauenbad umrundet, bevor die Läuferschar nach weiterem Zick-Zack-Kurs an der 2. Verpflegungsstation bei Marco Kalbfleisch sich wieder mit Glühwein, Tee, Kuchen und Sonstigem stärken konnte.

Die letzten 3 km liefen wir dann wieder gemeinsam am Main und der Nibelungenstraße entlang zum Ziel Richtung Sporthalle.

Alle erreichten glücklich, zufrieden und vor allem unversehrt das Ziel und waren der Meinung, dass es Zeit wurde, dass der Zipfelmützenlauf wieder stattfinden konnte.

Wir bedanken uns bei 58 Teilnehmern!
Vielen Dank an die Gemeinde in Großwallstadt, an Bürgermeister Roland Eppig, Patricia Häcker, Klaus Scherer und Team, den Radfahrern, „Kalli and friends“, Familie Kalbfleisch and friends, dem Fotografen Christian Fahs und allen die dazu beigetragen haben, dass wir einen schönen, besinnlichen Zipfelmützenlauf haben stattfinden lassen können!

 

Wir freuen uns schon auf den 12. Zipfelmützenlauf 2023!

 

Alle Bilder Zipfelmützenlauf

 

YouTube-Video von Christian Fahs zum Zipfelmützenlauf 


10 TVG Teilnehmer beim Friedenslichtlauf

Mit insgesamt 10 Teilnehmern stellten wir eine große Gruppe beim Friedenslichtlauf von Mainaschaff nach Trennfurt. Bei dem Lauf für einen guten Zweck konnten verschiedene Etappen von Mainaschaff-Niedernberg-Großwallstadt-Obernburg-Wörth und dem Ziel Trennfurt gelaufen werden. An den Zwischenstationen wurden die Läufer mit Tee, Obst und Gebäck versorgt.

 

In Summe liefen die TVG-Akteure 200 km, wobei Corinna Kalbfleisch, Olaf Meister und Thomas Mauerhoff die komplette Strecke von Mainaschaff nach Trennfurt absolvierten. Hier die weitern TVG-Teilnehmer: Bianca Kolpak, Sandra Fecher, Jutta Nickles, Steffi Blank, Yvonne Hein, Michele Nickles und Claus Blank

Friedenslichtlauf_Bild_Mainaschaff
Friedenslichtlauf_Bild_Mainaschaff
Friedenslichtlauf_Bild_Niedernberg

 

Friedenslichtlauf_Bild_Niedernberg

Startseite bis 12.12.2022:

Platz 3 in seiner Altersklasse für Heiko Gerhart beim Wintercross in Goldbach

Bei allen Läufen der Wintercrosslauf-Serie in Goldbach war Heiko Gerhart bisher am Start. Heiko zeigt dabei sehr konstante Leistungen auf der anspruchsvollen Strecke. Vergangenen Sonntag benötigte er 0:44:25 Stunden für die 10 Kilometer. Mit dieser Zeit errang er Platz 3 seiner Altersklasse - herzlichen Glückwunsch!

Ergebnisdetails


Persönliche Bestzeit für Steffen Suffel in Jügesheim

"Unverhofft kommt oft" lautete das Fazit nachdem Steffen die Ziellinie nach 0:38:34 h mit einer neuen PB überquerte.

Kommentar nach dem Lauf: "Aus dem vollen (VO2max) Tempotraining....bin ab km 3 stumpf nach Schwellenpuls gelaufen."

Glückwunsch zur neuen persönlichen Bestzeit. Weitere Läufe am 07.01.23 und 04.02.23.

Ergebnisdetails

10-km-Alltime-Bestenliste

10-km-Bestenliste_2022


Startseite bis 10.12.2022:

Anmeldung Zipfelmützenlauf eröffnet...

Die Anmeldung für den Zipfelmützenlauf 2022 (07.12.2022) ist geöffnet. Der Lauf bleibt trotz Streckenversorgung mit Wasser, Glühwein und Plätzchen weiterhin kostenfrei, trotzdem ist es für die Organisation wichtig und dringend erforderlich, dass ihr Euch alle anmeldet!

 

Anmeldungen unter:

Anmeldung Zipfelmützenlauf 2022

 


Gute Nachrichten: Der Zipfelmützenlauf Großwallstadt findet in 2022 wieder statt!

Das TVG-Ausdauersport-Organisationsteam hat getagt und sich mit der Gemeinde abgesprochen. Das Resultat: Nach 2 Jahren coronabedingten Absagen findet der beliebte Zipfelmützenlauf in Großwallstadt wieder statt.

Termin für den 11. Zipfelmützenlauf in Großwallstadt ist Mittwoch, der 07.12.2022.
Treffpunkt ist wie immer die Sporthalle pünktlich um 17:45 Uhr. Nach kurzer Ansprache und dem obligatorischen Gesamtbild wird pünktlich um 18:00 Uhr gestartet.

Eine Vorab-Anmeldung wird erbeten. Es wird wie immer keine Startgebühr geben.

Bitte macht Werbung für unseren Lauf und beteiligt Euch zahlreich!

 

Informationen Zipfelmützenlauf 2022

 

Rückblick von 2019:

Christians YouTube-Video

  

 

 


Startseite bis 05.12.2022:

Jürgen Kunkel und Heiko Gerhart erneut in Goldbach am Start

Nachdem Jürgen Kunkel in der letzten Woche in Goldbach pausieren musste, war er am letzten Wochenende wieder in Goldbach am Start. Diesmal erreichte er nach 0:56:43 h die Ziellinie. Erstmals unterhalb von 44 Minuten finishte Heiko Gerhart bei der 4. Austragung der diesjährigen Wintercross-Serie in Goldbach. Er steigerte sich auf 0:43:58 h.

Herzlichen Glückwunsch an Jürgen und Heiko!

Ergebnisdetails


Sieben TVGler am Start beim
Wintercross in Goldbach

Die eisigen Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt und Schneeregen waren alles andere als einladend. Doch das konnte am vergangenen Sonntag gleich sieben TVGler nicht davon abbringen, in aller Frühe nach Goldbach zu fahren, um dort beim dritten Durchgang der Wintercross-Serie an den Start zu gehen. Zeiten und Platzierungen wurden hier (fast) zur Nebensache. Was zählte war der Gemeinschaftsgedanke: es wurde viel gelacht und alle waren sichtlich froh darüber, nach langer Zwangspause endlich wieder in einer größeren Gruppe und unter altgewohnten Rahmenbedingungen bei solch einem Event mit über 450 Teilnehmern dabei sein zu können. 

 

Aber auch aus sportlicher Sicht waren am Ende alle zufrieden mit ihren Leistungen: Jens Christian verpasste die Zeitmarke von einer Stunde nur knapp. Heiko, der bei allen drei Läufen der aktuellen Laufserie am Start war, konnte seine Zeiten aus den ersten beiden Durchgängen mit nur knapp über 44 Minuten erneut verbessern und landete auf Platz vier seiner Altersklasse. Auch Christian schaffte es mit 0:49:30 h noch unter 50 Minuten zu bleiben. Kalli, Michele, Maui und Bianca kamen mit Zeiten um die 50 Minuten ins Ziel. Und: die Schlammpackung gab es an diesem Sonntag zwar gratis, aber Stürze oder Blessuren blieben trotz der teilweise sehr rutschigen Strecke aus.

 

NEU: Tolle Videoimpressionen von Christian - vielen Dank!

 

Herzlichen Glückwunsch allen Finshern!

 

Ergebnisdetails

10-km Bestenliste 2022