Mitglieder Login

Statistik

Beitragsaufrufe
3343710

Unsere Partner

     
     

1888

   
     
     
 

 

 

 
       
   
     
   
     
   

Archiv Oktober2023


Startseite bis 03.11.2023:

2 Podestplätze beim SPANNRIT Volks- und Straßenlauf in Kleinostheim

2 Starter – 2 Podestplätze. Das ist unsere positive Bilanz beim SPANNRIT Lauf der TSG Kleinostheim. 

 

Christian Fahs konnte beim 5 km Lauf die Klasse M35 mit der sehr guten Zeit von 0:20:31 h gewinnen (Gesamtplatz 7)

 

und Emanuel Herdt belegte in der MJ U20 einen sehr guten 3. Platz (Zeit 0:26:55 h, Gesamtplatz 22)!

 

Herzlichen Glückwunsch!

Ergebnisdetails


TVG-Ausdauersport rockt Frankfurt Teil 1

Am kommenden Sonntag steht zum 40. Mal (Jubiläum) in Frankfurt der Marathon auf dem Programm.

Bei der Königsdisziplin im Laufen über 42,195 km gehen in diesem Jahr 8 (!) TVGler an den Start. Darauf sind wir nach den mageren Corona-Jahren richtig stolz.

 

Unser jüngster Starter Jason Rogers möchte in Frankfurt gerne die 2. Saisonhälfte mit einem gleichmäßigen Marathon gut abschließen. Er hat sich nicht speziell auf den Marathon vorbereitet und wäre mit einer Zeit von 3:10 h bis 3:15 h sehr zufrieden.

 

Der erfahrenste Frankfurt-Marathon-Läufer ist Karlheinz „Kalli“ Eppig. Er wollte „eigentlich“ keinen Marathon mehr laufen, geht jetzt aber bereits zum 12. Mal in Frankfurt an den Start und besitzt eine eigene, „ewige“ Startnummer. Sein Ziel ist es Spaß zu haben und anzukommen.

 

Ähnliche Ziele verfolgt auch Erich Hartlaub. Auch er war schon einige Male in Frankfurt unterwegs und auch er wollte keinen Marathon mehr laufen. Die Vorbereitung wurde durch Urlaub unterbrochen, trotzdem hat Erich durch seine gute Grundlagenausdauer gute Voraussetzungen für den Marathon.

 

Michele Nickles‘ Ziel war es seine persönliche Bestzeit (3:27:28) anzugreifen. Ob es dazu kommt, wird der Wettkampf zeigen. Trotz einer persönlich schwierigen Situation freut er sich auf den Wettkampf.

 

Nach seinem Marathon-Debüt in Frankfurt im vergangenen Jahr startet Olaf Meister auch in diesem Jahr in Frankfurt. Seine Leistungskurve stieg in den vergangenen Monaten steil an und ihm ist einiges zuzutrauen. Im vergangenen Jahr verpasste Olaf die „magische“ 4 Stundengrenze nur um 103 Sekunden, in diesem Jahr hat er sich höhere Ziele gesetzt und möchte gerne unter 3:45 h bleiben. Von seinen Vorleistungen her ist das eine durchaus realistische Zielzeit.

 

Mit Ralf Orth geht „eigentlich“ ein Marathon-Neuling an den Start. Ralf hatte aber schon nach der Absage der Triathlon-Langdistanz mit Thomas Mauerhoff im Jahr 2021 eine private Langdistanz inklusive eines Marathonlaufs absolviert. Da das aber keine offizielle Veranstaltung war, läuft Ralf nun seinen ersten offiziellen Marathon. Ralf konnte sein Trainingsprogramm durchziehen und er wird gut vorbereitet an den Start gehen.

 

Bianca Kolpak hat schon allerlei im Ausdauersport geleistet. Ihr Steckenpferd sind zwar eigentlich die Triathlon- und Duathlon Wettbewerbe, vor allem im Cross-Bereich, aber nun möchte Bianca auch ein „Marathoni“ werden. Sie konnte ihr Vorbereitung durchziehen und freut sich darauf nach dem Marathon wieder über Stock und Stein laufen zu dürfen.

 

Für Thomas Mauerhoff ist es der 31. Marathon (bisher 21 Marathons und 9 Langdistanzen). „Maui“ benutzt das Event für einen langen Lauf im Hinblick auf den Ironman 2024 und möchte dabei gerne Bianca bei ihrem 1. Marathon begleiten.

 

Wir wünschen allen Marathon-Läufern schnelle und lockere Beine und hoffen, dass der „Mann mit dem Hammer“, wenn überhaupt erst sehr spät zuschlägt.

 

Über Unterstützung an der Strecke in Frankfurt freuen sich alle immer sehr. Im Anschluss feiern die Marathon-Läufer ihren Sieg im Ochsen beim „Daffy“!

 

Auch hier sind Fans und Gratulanten gerne Willkommen. 


Startseite bis 23.10.2023

Christian Fahs holt sich Platz 3 seiner Altersklasse beim Barbarossa Cross

 

Am Sonntag (15.10.23) sicherte sich Christian Fahs beim Barbarossa Cross in Erlenbach mit seiner Zeit von 0:30:58 Stunden auf der 6 km - Cross-Strecke durch den Erlenbacher Wald den 3. Platz seiner Altersklasse und den 8. Rang in der Gesamtwertung.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Ergebnisdetails

 


Edith und Norbert Herdt als Staffel erfolgreich bei der "Wildsaujagd"

 

Edith und Norbert Herdt finishten am Samstag, 07.10.2023 erfolgreich den Crossduathlon "Jag de Wuidsau" im oberpfälzischen Burglengenfeld. Nachdem beide etwas angeschlagen waren, entschieden die beiden sich, den Wettkampf als Staffel zu bestreiten. Teamname: "TV Großwallstadt - Oldies but Wuidies". Beim Crossduathlon ist zunächst eine Laufstrecke zu bewältigen, anschließend eine Einheit mit dem Mountainbike und zum Abschluss nochmals eine Laufrunde. In Burglengenfeld hieß das konkret: 6,3 km (Cross)lauf auf einer anspruchsvollen Strecke, danach 22,8 km mit dem Mountainbike (in Summe rund 300 Höhenmeter!) und zum Schluss eine nicht weniger anspruchsvolle (Cross)lauf-Strecke von ca. 4,2 km.

 

Zusammenfassung des Rennens von Norbert:

"Gewonnen wird auf dem Spielfeld. Manchmal auch verloren! Heute war der Wettkampf nicht so optimal. Wir mussten uns in einem hochklassigen Teilnehmerfeld hinten einreihen. Platz 24 von 31 Staffeln gesamt und vorletzter (7.) in der Mixed Wertung. Die Zufriedenheit hält sich also in Grenzen 😏. Allerdings hätten wir als Einzelstarter bei der Deutschen Meisterschaft, die ebenfalls im Rahmen der Veranstaltung ausgetragen wurde, in der Altersklasse mithalten können, was unsere Stimmung wieder etwas hebt. Vor allem auch die Aussicht auf eine schöne Bratwurst im beheizten Bierzelt. Vielleicht gewinnen wir ja bei der Tombola☺️. Eigentlich wollte ich ja als Einzelstarter hier antreten. Deshalb Dank an Edith, dass sie kurzfristig und ohne besondere Vorbereitung statt Support meinen Laufpart übernommen hat."

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Dass bei der Veranstaltung der Spaß nicht zu kurz kam, zeigen die kurzen Videos: Link

 

 

Ergebnisdetails


Startseite bis 08.10.2023:

 

Christian Fahs mit tollem finish auf der 5km Runde beim Odenwälder Herbstlauf

 

Am Tag der Deutschen Einheit startete Christian beim 5km Lauf und beendet diesen mit einer super Zeit von 0:21:23h

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Ergebnisdetails


Jason Rogers glänzt beim Halbmarathon in Aschaffenburg

 

Mit einem Top 30 Platz bestätigt Jason seine aktuelle Form und finished den Aschaffenburger Halbamarathon nach 01:26:29h (Durchschnittspace 4:03 Min/km).

Es wird gemunkelt das die rosanen Socken Grund der guten Zeit sein soll ;);)

In der internen TVG Halbmarathon Rangliste 2023 übernimmt Jason Platz 1 vor Steffen.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Ergebnisdetails 

 


Corinna Kalbfleisch dritte in der Wertung der Damen beim Wald- & Hügellauf in Groß-Umstadt

 

Eine recht spontane Aktion war die Teilnahme von Corinna bei der 22. Ausgabe des Wald- & Hügellaufs in Groß-Umstadt, am Samstag, den 23.09.2023. Zu bewältigen war eine hügelige Strecke mit rund 250 Höhenmetern und einer Distanz von von 13,2 km. Mit einer hervorragenden Zeit von 01:09:46 Stunden erreichte Corinna nicht nur den 2. Platz in ihrer Altersklasse, sondern auch in der Gesamtwertung der Damen den 3. Rang! "Schöne Veranstaltung! Ersatz für den Churfranken Trailrun", resümierte Corinna nach dem Lauf (der Churfranken Trailrun, der eigentlich am Sonntag in Sulzbach starten sollte, wurde leider mangels Meldungen abgesagt).

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Ergebnisdetails