Mitglieder Login

Statistik

Beitragsaufrufe
1244369

Unsere Partner

     
     

1888

   
     
     
 

 

 

 
       
   
     
   
     
   

Aktuelles 21.03.2019


Ein deutscher Meistertitel und zwei weitere Podestplätze für unsere Crosserinnen    

Es kam nicht von ungefähr und es kam auch nicht ohne Vorwarnung: Nach dem Motto „Echte Helden werden im Winter gemacht“ absolvieren unsere Duathleten bereits seit November letzten Jahres ein spezielles Trainingsprogramm für diese besondere Sportart. In dieser Wettkampfform gilt es, nach einem fordernden Geländelauf und der nachfolgenden Radstrecke, welche je nach Untergrund und Höhenverlauf mit dem Crossrad oder dem Mountainbike zurückgelegt wird, nochmal einen finalen Lauf zu absolvieren. Ein Mix, der nicht nur die Beine extrem belastet, sondern auch eine kluge Renneinteilung erfordert und den Athleten eine gehörige Portion an Willensstärke und oft auch viel fahrerisches Können abverlangt.  

Bianca Kolpak und Edith Herdt in Trier auf dem Podest

Unter widrigen Umständen absolvierten Edith und Bianca ihr Rennen in Trier. Frische 6 Grad mit teils schauerartigem Regen machten den beiden sichtlich zu Schaffen. Aber nicht nur die vielen Höhenmeter, sondern auch die Schlammpassagen in der Abfahrt erschwerten den Radsplit erheblich und das letzte Laufen wurde zur Härteprobe. Der Lohn der Mühen: Bianca holte sich auf der Volksdistanz, nach 2,5km Crosslauf, 13km Rad mit 400 Höhenmetern und weiteren 2,5 Crosslauf mit einer Zeit von 1 Stunde und acht Minuten den Sieg in der AK und obendrein noch den dritten Platz in der Gesamtwertung der Damen! Edith benötigte 2 Stunden und 10 Minuten, um auf der DM Strecke die 5 km Crosslauf, 25 km Mountainbike mit insgesamt 800 Höhenmetern und den finalen 2,5 km Lauf zu absolvieren. Sie beendete das Rennen auf Platz 18 aller weiblichen Teilnehmerinnen und holte sich erneut den deutschen Meistertitel in ihrer Altersklasse.  

Ergebnisdetails

 

Dani Gehrlich und Stefan Klemm in Dreieich am Start, Platz 2 für Dani!

Bereits am Samstag legten die beiden Macher des Mainduathlon, der am 05.Mai 2019 in Miltenberg in die zweite Runde geht, in Dreieich vor. Unter etwas besseren Witterungsbedingungen auf fast derselben Streckenlänge legten sie die Messlatte bereits sehr hoch. Mit einer Zeit von 1 Stunde und 40 Minuten absolvierten sie ihren Part nach 4,4 km lauf, 18,4 Km Rad und 4,4 km lauf mit Bravour und konnten die Zeitnahme auslösen. Stefan ließ es sich nicht nehmen, seine Partnerin bei ihrem bislang größten Erfolg über die Ziellinie zu begleiten.  

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Aktiven

Ergebnisdetails

Weitere wichtige Termine:

27.03.2019: Letzter Lauf auf Winterlaufstrecken, letzter Stabi-Termin 2018/2019

03.04.2019: 1. Laufstart ab Mutterkapelle mit Sommerlaufstrecken

04.05.2019: Mainduathlon Miltenberg

26.05.2019: Teamevent: Triathlon Ingolstadt (Sprint/Olympisch/Mitteldistanz, alles mit Staffel)

02.06.2019: Römerlauf Obernburg

14.07.2019: Churfrankentriathlon Niedernberg (Anmeldung geöffnet)

30.06.2019: Ironman Frankfurt

08.09.2019: Landkreislauf in Elsenfeld mit 10-km Vereinsmeisterschaft

22.09.2019: Trailrun Sulzbach

09.11.2019: Saisonabschlussfeier

11.12.2019: 10. Zipfelmützenlauf Großwallstadt


Sonstige Termine:

Samstag 16.03.2019 Crossduathlon Dreieich 4,4km/18,4km/4,4km
Sonntag 17.03.2019 DM Cross-Duathlon Trier 5 km Crosslauf
23,2 km MTB (800 hm)
2,5 km Crosslauf
Sonntag 24.03.2019 Schneller Zehner Niederrodenbach 10 km
Samstag 30.03.2019 7. Suwag Energie-Cross-Duathlon für Schüler und Jugendliche 400 m/0 m/0 m
400 m/2 km/400 m
1 km/3 km/400 m
2 km/6 km/1 km
2 km/9 km/1 km
3 km/12 km/1,5 km
3 km/12 km/1,5 km

 

(siehe auch Kalender -> TVG Termine

 

Bike-Termine auch unter : http://www.tvg-ausdauersport.de/radsport/mtb.html)

Die Vorbereitungen und Planungen für unser TEAMEVENT 2015 sind abgeschlossen. Angesprochen sind alle Ausdauersportler, die den Herbst ein wenig genießen wollen und dabei den Akku herunter und die Berge hochfahren wollen. Ob mit MTB oder RR spielt dabei keine Rolle. Aber auch Bergläufer, Wanderer und sogar Schwimmer kommen voll auf ihre Kosten! Wichtig ist aber eine schnelle Anmeldung, da Hochsaison!